Wir stellen vor: Christian Heise

photo_landscape_heise_web

Wer bist du und was machst du? Stelle dich bitte kurz vor!

Mein Name ist Christian Heise, eigentlich bin ich Politologe, promoviere zur Zeit aber in Kulturwissenschaften zum Thema Open Science am Centre for Digital Cultures an der Leuphana Universität. Meine Brötchen verdiene ich als Hochschuldozent an der Hamburg Media School/Leuphana Universität, freier Berater und als Mitglied des Google Digital News Initiative (DNI) Fund Teams. Davor war ich wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leuphana Hybrid Publishing Lab, sowie Manager bei der Deutschen Presse Agentur und bei ZEIT ONLINE. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit als Vorstandsvorsitzender der Open Knowledge Foundation bin ich Gründungs- und Vorstandsmitglied im Förderverein für freie Netzwerke e.V. (freifunk.net).

Bezogen auf dein Forschungs- bzw. Arbeitsfeld: Welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich durch den Umbruch der Digitalen Gesellschaft?

Viele :). In meiner Arbeit beschäftige ich mich hauptsächlich mit der Frage, wie Daten und Wissen in der digitalen Gesellschaft ohne rechtliche und technische Hürden gesamtgesellschaftlich nutzbar gemacht werden können.

Was möchtest du unseren Studierenden mit auf den Weg geben, damit sie den digitalen Umbruch meistern können?

Probiert alles aus und versucht dabei nicht nur blind zu konsumieren.
Hinterfragt und reflektiert kritisch die täglich genutzten digitalen Technologien und Infrastrukturen. Habt aber den Mut die Digitalisierung als Chance zu verstehen.

Ein Gedanke zu „Wir stellen vor: Christian Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.